OTTAKRINGER


MEHR ALS EINE BRAUEREI.


Die Mission: „Wir geben den Menschen das einmalige Lebensgefühl der Stadt.“
Die Herausforderung: Tradition trifft auf Moderne.

Ziel der neuen Positionierung ist es, die Marke und Kommunikation deutlich spürbar zu modernisieren, um für eine junge, urbane Zielgruppe noch attraktiver zu werden. Ohne aber ältere StammkundInnen zu vergraulen.

Den immer komplexeren Media Mix aus Offline und Online sehe ich dabei mehr als hilfreich denn als hinderlich an: Weil man die verschiedensten Menschen genau dort erreicht, wo sie sich gerne aufhalten und so ansprechen kann, wie sie es verstehen – wollen.

Hier einige Beispiele, wo ich als Brand Manager im Marketing ins Spiel komme.


PRODUKTSORTIMENT


Auch ein traditionelles Produkt wie Bier verträgt beizeiten ein Face Lifting, um den Geschmack am Puls der Zeit zu treffen. Denn das Auge isst nicht nur, sondern trinkt auch gerne mit.
Daher wurde 2018 ein ReDesign der gesamten Produktpalette gestartet – welches aufgrund der Sortenvielfalt und von vielen innovativen Neuprodukten bis dato am Laufen ist.


CORPORATE IDENTITY


Vielfalt ist schön. Wildwuchs im Markenauftritt hingegen weniger. Abhilfe schaffen kann ein prägnanter, einheitlicher Markenauftritt – in allen Bereichen sowie über alle Kanäle hinweg:
Von der optischen Gestaltung bis zu einer sympathischen Tonalität. Und Konsistenz in der Markenführung.


BILDWELT


Ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Was tun, wenn eines nicht reicht – oder ein zweites partout nicht dazu passen will?
Lösung: Entwicklen einer zeitgemäßen Bildsprache. Also Köpfe zusammenstecken, Kamera an und los! Im Zuge dessen entstand ein breit gefächertes Stand- und Bewegt-Bildmaterial für Commercials, Content & Co.


WERBEMITTEL


Sympathisch, locker, humorvoll, situativ passend, immer kontextrelevant. So wird Kommunikation auch unterhaltsam – egal ob online oder offline. Daher ist es wichtig, auf sein Gegenüber einzugehen, zuzuhören und in der selben Sprache zu sprechen. Und nicht mit glattgebügelten Botschaften einfach „drüberzufahren“.

Hier einige Sujets, die ich inhouse in Eigenregie – v.a. im Bereich BTL – von der Idee über Text und Layout bis zur endfertigen Produktion zeit- und kosteneffizient umgesetzt habe (neben anderen Branding-Projekten, Social Media Postings, Newslettern, Stationary Design, Präsentationen, Promotions, Gewinnspielen, etc):


CAMPAIGN & PROJECT MANAGEMENT


Man muss bzw. soll ja nicht alles selber machen – selbst wenn man es könnte. Dafür gibt es ja Partner und Dienstleister. Es hilft beiden Seiten aber durchaus, eine gemeinsame Wellenlänge und ein ausgeprägtes Fachverständnis zu haben, um effizient agieren zu können. Das fängt bei einem inspirierendem, konkreten Briefing an und hört bei einem fundierten Feedback auf:
Ich steuere und koordiniere die diversen Agenturen und Produzenten, gebe Timings und Budgets vor und verantworte die gesamten Projektabläufe. Zwei Cases als Beispiel dafür.

WINTER-KAMPAGNE 2019

Multi-Sujet-Kampagne · Fokus auf OOH, Hörfunk, Online inkl. Promo

RADLER RANGE-KAMPAGNE 2020

Single-Sujet-Kampagne 3in1 · Fokus auf OOH, Online, P.O.S. inkl. Promo


EVENTS


Die Brauerei ist auch eine stadtbekannte, pulsierende Event Location. Ob öffentliche Veranstaltungen wie der Feschmarkt, die hauseigenen Braukultur-Wochen mit jährlich über 60.000 Besuchern, B2B-Get-Togethers wie der inzwischen legendäre Bockanstich oder Mitarbeiter-Events wie das 2019 erstmals stattfindende „MarkenForum“. Hier ist immer was los.

Und daher auch im Marketing Team, wo wir für die Mitgestaltung der Veranstaltungskonzepte, die Umsetzung der dafür benötigten Werbemittel und Mediapläne sowie das Branding vor Ort sorgen.
In diesem Sinne: Party on!


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.